Wettbewerb von 2001 bis 2007

 

 

 

 

 

Umsetzung der Ziele

 

 

 

 

 

Zusammenschluss von Kommunen und breite Basis von Donautalern

 

 

 

 

 

 

Entwicklung von Vorhaben

Regionen Aktiv

Der Wettbewerb “Regionen Aktiv – Land gestaltet Zukunft” wurde im Jahr 2001 durch das ehemalige Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (heute Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) als bundesweites Modellvorhaben initiiert.

 

Gesucht wurden Regionen, die die Ziele “Verbraucherorientierung”, “natur- und umweltverträgliche Landbewirtschaftung”, “Stärkung ländlicher Räume und Schaffung zusätzlicher Einkommensquellen” sowie “Stärkung der Stadt-Land Beziehungen” modellhaft in ihrer Region umsetzen.

 

Der Verein „Donautal-Aktiv e.V.“ war bis Ende 2007 der Träger des Modellprojektes „Regionen aktiv – Land gestaltet Zukunft“. Im Verein haben sich die Kommunen und eine breite Basis engagierter Donautaler zusammengeschlossen, um sich für die Region einzusetzen. Der Verein knüpft regionale Partnerschaften und unterstützt alle Akteure, die sich im Rahmen von Projekten und vielfältigen anderen Aktivitäten um die Entwicklung des „Schwäbischen Donautals“ bemühen.

 

Donautal-Aktiv entwickelte mit Hilfe dieses Programmes Vorhaben, die im Kontext von Bewegung und Entspannung den Tourismus in der Region stärken.

Donautal Aktiv LoginDonautal Aktiv