SPGK

 

 

 

Handlungsbedarf

 

 

 

 

 

 

Bewusstsein bilden

Gemeinden attraktiver gestalten

 

 

 

 

 

Gespräche fanden statt

 

 

Pflege auf dem Land

Die Seniorenpolitischen Gesamtkonzepte für die Landkreise Günzburg und Dillingen sind in den letzten Jahren erarbeitet und fertiggestellt worden.


In beiden Landkreisen gibt es Handlungsbedarf im Bereich von Kommunen und Ortsteilen, die eine geringe Bevölkerungszahl, eine schlechte Anbindung und unterdurchschnittliche Infrastruktur haben. Probleme bestehen in der Nahversorgung, in der ärztlichen Versorgung, in der Betreuung, der Pflege und in der fehlenden Mobilität.

 

Ziel ist, ein Bewusstsein für das Thema zu bilden und Kommunen und Ortsteile attraktiver gestalten, sie ausstatten mit Möglichkeiten, dass die Menschen ihren Lebensabend in ihrer gewohnten Umgebung verbringen können.

Angedacht ist eine stufenweise Annäherung an das Thema durch 4 Stufen.


Es gab bereits Gespräche mit der Seniorenberatung der Landkreise und weiteren im Seniorenbereich Tätigen. Im Jahr 2011 soll das Projekt anlaufen.

Wenn Sie Ideen haben, melden Sie sich bei uns.

Donautal Aktiv LoginDonautal Aktiv