Oberegger Stausee

Wasservögel am Oberegger Stausee im Landkreis Günzburg
Der Oberegger Stausee befindet sich in dem ca. 42 ha großen Naturschutzgebiet „Vogelfreistätte Oberegger Stausee“, einem bedeutsamen Rast- und Brutplatz für Wasservögel. Daher ist das Baden im Stausee verboten. Dafür lockt der Oberegger Stausee mit einer unverfälschten, romantischen Naturlandschaft, die zum Verweilen, Entspannen und rundum Wohlfühlen einlädt.

Ausstattung:

Einmalige Wasservogelwelt, idyllischer Rundwanderweg (4 km lang bzw. 1 Std Laufzeit), einladende Ruhebänke am Wegrand

 

Wissenswert:

Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas einzupacken! Bis zu zwölf verschiedene Entenarten wurden schon am Oberegger Stausee gezählt. Großer Fischreichtum, geringe Wassertiefe und vielfältige Wasserpflanzen bieten Wasservögeln einen idealen Lebensraum.

Unser Radler-Tipp:

Wer der Alltagshektik entfliehen möchte und die Ruhe der Natur sucht, für den ist der Oberegger Stausee wie geschaffen.
Wanderer und Naturliebhaber werden diesen See schnell in ihr Herz schließen. Über den Günztalradweg ist der See bequem per Fahrrad zu erreichen.
Donautal Aktiv LoginDonautal Aktiv