Geographie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebietsreform

 

 

 

 

 

Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg

Der Landkreis Günzburg liegt am Nordrand des schwäbischen Alpenvorlandes in der Mitte zwischen Stuttgart und München und grenzt an Baden-Württemberg an. Das Gebiet des Landkreises Günzburg ist landschaftstypisch zweigeteilt. Die Donau trennt den kleinen Riedbereich im Norden mit den Ortschaften Riedhausen und Riedheim von der südlich gelegenen Iller-Lech-Schotterplatte, auf der die übrigen Ortschaften und Gemeinden des Kreisgebiets liegen. Die Schotterplatte, überzogen mit Löss- und Lehmschichten, wird durch die Täler der Biber, der Günz, der Kammel oder Kammlach, der Mindel und der Zusam geteilt. So bestimmt das Landschaftsbild von West nach Ost ein steter Wechsel zwischen Hochflächen und Flusstälern.

 

Der Landkreis Günzburg befindet sich am Schnittpunkt der bedeutenden Bundesautobahn A 7 und der A 8, wobei die Autobahn A 8 in Ost-West-Richtung direkt durch den nördlichen Teil des Landkreises verläuft und über die drei Anschlussstellen Leipheim, Günzburg und Burgau schnelle Anbindungen an die benachbarten Oberzentren Ulm (ca. 35 km) und Augsburg (ca. 50 km) gewährleisten. Die europäische Schienentransversale Paris – Stuttgart – Augsburg – München – Wien führt durch den nördlichen und östlichen Landkreis. Dadurch sind die Metropolen München und Stuttgart ganz bequem in jeweils gut 60 Minuten zu erreichen. Im Regionalverkehr bestehen stündlich Angebote auf den Strecken Ulm – Regensburg und Günzburg – Krumbach – Mindelheim.

 

Das Bildungsangebot im Landkreis Günzburg ist üppig:
Neben sechs Realschulen, fünf Gymnasien und einer Fach-/Berufsoberschule, verfügt der Landkreis Günzburg mit dem Studienzentrum der Fachhochschule für angewandtes Management und dem Wissenschaftszentrum Schloss Reisensburg der Universität Ulm über eine kleine, aber feine Auswahl an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
Die beiden Universitätsstädte und wirtschaftlichen Oberzentren Augsburg und Ulm sind vom Landkreis Günzburg aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie durch gute Straßenverbindungen bequem zu erreichen.

 

Der Landkreis Günzburg entstand 1972 im Rahmen der bayerischen Gebietsreform. Er wurde weitgehend aus den früheren Kreisen Günzburg und Krumbach sowie der bis dahin kreisfreien Stadt Günzburg gebildet. Die damals gefundene Lösung hat sowohl historische als auch natürliche Wurzeln. In den drei prägenden Tälern von Günz, Kammel und Mindel bestanden schon immer über die Landkreisgrenzen hinweg enge nachbarschaftliche Verflechtungen. Es existieren sieben Verwaltungsgemeinschaften. Die Stadt Günzburg besitzt den Status einer Großen Kreisstadt. 

 

Das Leitbild

Blick auf den Marktplatz in Günzburg
  • Wir sichern ein hohes Maß an Lebensqualität
    ...und wollen die Stellung des Landkreises als attraktiven  Wirtschaftsstandort im Wettbewerb der Regionen dauerhaft stärken. 
  • Wir fördern das vielseitige, wirtschaftliche Spektrum
    ...und setzen auf Innovationen in den Bereichen Produktion und Dienstleistung, auf den Ausbau des Tourismus, des Gesundheitswesens und der Bildungseinrichtungen sowie auf eine gut funktionierende Landwirtschaft.
  • Als Familien- und Kinderregion
    ...haben wir eine einzigartige Position im Umfeld anderer Regionen. Sie gibt uns eine klare Identität und bietet allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kräften eine günstige Perspektive.
 

Basisdaten:

Logo Landkreis Günzburg im Schwäbischen Donautal

Bundesland:                   Bayern
Regierungsbezirk:        Schwaben
Verwaltungssitz:           Günzburg

Landrat:                           Hubert Hafner

Fläche:                             762,23 km²

Einwohner:                     120.619 (Stand: 12/2009)

Bevölkerungsdichte:    158 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen:          GZ

Kreisgliederung:           1 Große Kreisstadt, 6 Städte,

                                          7 Märkte, 21 Gemeinden 

Kontakt:

Landratsamt Günzburg
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg
Tel.: 0 82 21 / 95 0
Fax: 0 82 21 / 95 240

www.landkreis-guenzburg.de

Donautal Aktiv LoginDonautal Aktiv