Grußwort zur Radelspaß-Betriebskampagne von Frau Staatsministerin Melanie Huml, MdL

Portrait Melanie Huml MdL, Schirmherrin

Sehr geehrte Damen und Herren,


der amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway hatte Recht, wenn er sagte: "Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust. "


Auch beim mittlerweile elften Donautal-Radelspaß 2015 erleben Sie die Schönheit der Natur und unserer Heimat, während Sie gleichzeitig Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun! Man muss dabei kein Profisportler werden, selbst kleine Maßnahmen wirken. Schon eine halbe Stunde Radfahren täglich bringt einen entscheidenden Gewinn für die Gesundheit und hilft, die häufigsten Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht oder Diabetes zu vermeiden.


Auch das Bayerische Gesundheitsministerium will die Menschen im Freistaat in ihrer Entscheidung für eine gesundheitsfördernde aktive Lebensweise unterstützen. Unsere aktuelle Schwerpunktkampagne in der Prävention haben wir der Kindergesundheit gewidmet. Damit wollen wir Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien zu einer gesundheitsförderlichen Lebensweise mit ausreichender sportlicher Betätigung und gesunder Ernährung motivieren.


Der Donautal-Radelspaß leistet dazu einen wichtigen Beitrag, denn die Teilnehmerzahlen steigen Jahr für Jahr. Besonders freue ich mich, dass immer mehr Unternehmen im Rahmen von betrieblichen  Präventionsmaßnahmen bei dieser Aktion mitmachen. Gerne habe ich deswegen auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Betriebskampagne übernommen. In diesem Sinne danke ich den Organisatoren und den örtlichen Partnern für die Initiative und das Engagement.


Allen Radlerinnen und Radlern wünsche ich viele gemeinsame und gesunde Kilometer und hoffe, Sie genießen dabei unsere wunderschöne Heimat!


Ihre

Melanie Huml MdL

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

 

Wir suchen das stärkste Firmenteam! "Gemeinsam radeln, aktiv sein und Spaß haben."

Teilnehmer 2013

Und so funktioniert´s:

Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen bilden mit ihren Familienangehörigen ein Firmenteam und genießen gemeinsam am 20. September einen tollen Radeltag. Neben dem gesundheitlichen Aspekt wird dadurch auch der Teamgeist gestärkt. Selbstverständlich können die Firmenteams auch mit einem einheitlichen Firmen-T-Shirt, Radelspaß-Shirt oder anderer Radel-Ausrüstung mitradeln. Die „kreativste“ Ausstattung wird anschließend von einer Jury prämiert.

 

Jeder Mitradler erhält eine Mitmach-Karte, die einen Gutschein für eine AOK-Radlerüberraschung sowie einen Getränkegutschein der Radbrauerei Günzburg als kleinen Bonus beinhaltet. Des Weiteren gewährt das AL-KO-Kundencenter gegen Vorlage der Mitmach-Karte Rabatt auf einen Einkauf.

 

Um das stärkste Firmenteam ermitteln zu können, müssen die Betriebsgruppen, mithilfe eines Bilderrätsels ihre Tour dokumentieren. Pro Team ist nur ein Gruppenformular erforderlich. Bei diesem Donautal-Radelspaß-Bildersuchspiel müssen die Genussradler verschiedene Fragen beantworten und lernen dadurch gleichzeitig die Region besser kennen. Verschiedene Stationen an den Strecken dienen zudem als Fotopunkt. Gemeinsam in die Pedale treten lohnt sich! Die besten drei Teams werden für ihre „Strapazen“ belohnt.

 

Nach der Veranstaltung haben alle Teams zwei Wochen Zeit, uns ihre Tourdokumentation zukommen zu lassen. Anschließend erfolgt die Auswertung und Prämierung inkl. Pressefoto. Auf die drei besten Gruppen warten tolle Preise.

 

Das Gruppenformular können Sie hier downloaden.

Formular Gruppenwettbewerb 2015 (Acrobat PDF, 302 KB)

Infoflyer der Aktion            "Wir suchen das stärkste Firmenteam!"

Alle wichtigen Infos stehen im Infoflyer für Mitarbeiter und Betriebe. Einfach hier downloaden!

Formular Gruppenwettbewerb

Einfach hier downloaden!
Formular Gruppenwettbewerb 2015 (Acrobat PDF, 302 KB)
Donautal Aktiv Login